Die WTA - Private Wirtschafts- und Technikakademie GmbH

 

Die WTA-Private Wirtschafts- und Technikakademie GmbH wurde im Dezember 1990 gegründet. Entsprechend der Lage des Standortes erfolgte von Anfang an eine Ausrichtung der Weiterbildungsangebote auf die Gebiete der maritimen, exportorientierten und Tourismuswirtschaft. Im Laufe der Jahre kamen spezielle Weiterbildungen für Firmen der metallverarbeitenden Industrie und Windenergiebranche dazu.

Mit der Bildung eines Institutes für Sozial- und Gesundheitsmanagement, nach dem Vorbild des internen English Communication Center, wurde auf die Herausforderungen des demographischen Wandels sowie auf die Abwanderung von Fachkräften aus Mecklenburg Vorpommern reagiert. Ein Schwerpunkt wurde für das Institut die Zusammenarbeit mit Sozial- und Wohlfahrtsverbänden sowie privaten Anbietern von sozialen Dienstleistungen.

Durch die ziel-, ergebnis- und handlungsorientierte Vorgehensweise bei den Weiterbildungen konnte die WTA im Laufe der letzten 25 Jahre einen Stamm von Firmen aufbauen, die mit durchschnittlich 800 - 1.000 Teilnehmern jährlich unsere Angebote nutzen.

Die enge Zusammenarbeit mit den Geschäftsleitungen der auftraggebenden Firmen und Institutionen bei der Zielsetzung, Organisation und Inhaltsbestimmung trägt maßgeblich dazu bei, dass deren Mitarbeiter firmenspezifisch und  arbeitsplatzgerecht qualifiziert werden können.

Derzeit führt die WTA - Private Wirtschafts- und Technikakademie GmbH Weiterbildungen zu folgenden Themen durch:

Die WTA ist ein Staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung und nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

© WTA-Private Wirtschafts- und Technikakademie GmbH    
Stavenhagener Str. 13, 18109 Rostock